Besuch im Tierpark Herberstein

Gleich nach der Ankunft, machten wir uns auf den Weg in die Afrika-Abteilung

und kamen rechtzeitig zur Fütterung der Löwen

 

Dann ging´s über gewellte Holzbrücken rüber zum Gepard-Gehege

Auch diese kleinen, grünen Gesellen mußten auf ein Foto:

Was die Großen können, das können die Kleinen schon lange:

Weiter gings vorbei an Trampeltier, Antilope, Wolf und vielen weiteren eigenartigen Zeitgenossen.

Westa, die Wasserratte, verwechselte die Hundetränke mit einer Badewanne:

Ein Blick, auf Schloß Herberstein, doch vorher ging es noch in den historischen Garten:

Pause! Stefanie mit Onyx, Westa, Melanie mit Reno und natürlich unsere Mädels mit dabei.

Ashanti wurde es schön langsam zu warm, doch Isabell hat Vari-Affen entdeckt, die sich von Seil zu Seil fortbewegten! Sie war kaum noch weiterzubringen und starrte fasziniert über das künstliche Naß.

Noch ein paar schöne Fotos, dann geht es ab zum Feistritz-Bach

Na, das nenne ich einen schlanken Hund:)

Spaß muß sein! Und jetzt über die tolle Wiese mit dem Schloß im Hintergrund:

Jaja, doch ein schönes Land, Österreich:

Und weiter gings zu Frauli´s "Lieblingstieren", den ("Briard"???-) Kühen:

Da besteht doch eine gewisse Ähnlichkeit, oder nicht? Vielleicht sollte man die auch ´mal bürsten :) Vorbei an den Schweinen und dann hinauf zum Schloß:

Eine von vielen Pausen: Hier im Innenhof des Schlosses