IHA GRAZ 2010 mit anschließendem kleinen Welpentreffen:

 

 

Wieder einmal warten auf den großen Auftritt, doch diesmal war auch schon der "kleine" Armageddon als Begleitung mit dabei! Er hat sich tapfer gehalten und konnte sogar mitten im Trubel ganz ruhig schlafen!

Ashanti "besiegte" diesmal Mama Isabell mit einem V1 CACA, die wieder einmal alles sehr sehr lustig fand, die Rute viel zu hoch trug und bellte. Das geht natürlich in der Championklasse gar nicht und so reichte es für Isabell "nur" für ein V2.

Ganz besonders gefreut hat uns, daß wir unsere Abiona wieder gesehen haben! Sie ist tatsächlich ein richtiger Tornado, eine gaaanz süße und hübsche Maus, die anscheinend wirklich niemals müde wird ;-) Anschließend ging es noch zum Essen und - große Freude! - Annabell "Alea" kam dazu! Nach der Gasthausprobe, wo sich alle sehr brav benommen haben, ging´s ab in den Fernitzer Park zum Gruppenfoto, was gar nicht so einfach war. Selbstverständlich war auch Onkel Vackor, (Vackor wurde Hütenhund des Jahres 2009, Gebrauchshund des Jahres 2009 und der erfolgreichte Hund 2009 nach den Ausstellungs und Arbeitsergebnissen in Ungarn) Isabells Halbbruder, mit dabei. Danach gaben die 3 Kleinen am Sportplatz ordentlich Gas und hatten sofort jede Menge begeisterte Zuschauer.

Bussi für Alea´s Frauli ;-)

 

Die Kleinen unter sich, aber der brave Onkel Vackor war doch auch recht interessant! Aber alles kein Problem mit einem Hund der sooo gut erzogen und so freundlich ist!

An dieser Stelle ein großes Dank an Alle fürs Kommen und hoffentlich bis bald!

Außerdem ein gaaaaanz großes DANKE an Anita, die in der Zeit Babysitter bei uns spielte und alles im Griff hatte!!! Ohne Dich wäre das alles nicht möglich gewesen!