2. Welpentreffen am 24.10.2010

Treffpunkt 9h, geplanter Abmarsch 9h30, doch es ging schon früher los, denn alle waren schon da!!! Sogar Erika und Gabor hatten den langen Weg aus Budapest auf sich genommen, nur um mit uns 6 Stunden zu wandern!!!

Nach kurzem, aber anstrengenden ersten Anstieg war die erste Hütte erreicht, die Pambichler Warte. Wir wurden mit einem Schnäpschen begrüßt und hatte eine kurze Verschnaufpause im Nebel. Herzlichen Dank an die Wirte!

und weiter ging´s....immer hinauf...die Wuffi´s hatten riesigen Spaß! Amelie hat Tante Carina als "Anspringopfer" ausgewählt und Marley war total verliebt in Alea....

Nach knappen 3 Stunden war endlich das Ziel in Sicht: die Schmollhube! Eine Schafherde am Weg, Katzen und Hasen, die durch die Gegend sprangen, doch alles kein Problem für unsere A´s samt Mama Isabell. Die Wirtin hatte umsonst den Atem angehalten, als plötzlich ein Hasi durch unseren Rudel hoppelte ;-)

Die Menschen völlig außer Atem, endlich am Ziel, doch die Kleinen schienen kein bißchen müde zu sein und es wurde eifrig weitergespielt, obwohl sie sicher mindestens die doppelte Wegstrecke zurückgelegt haben:

Verdientes Essen in der Hütte...allen hat´s geschmeckt....es wurden Erfahrungen und Erlebnisse ausgetauscht...und die Hunde waren sehr sehr brav...

Vielen Dank an Familie Troll!

dann noch ein paar Gruppenbilder:

von li: Armageddon, Amelie, Amanda, vorne liegend die stolze Mama, neben ihr Alea, dahinter Marley und ganz rechts Abiona und Vackor, der ja auch zur Familie gehört. Leider nicht am Bild Erikas Schwester mit Abi´s Freund Mogly, der Pumi ;-)...jawohl, auch er war mit dabei!

und wir machten uns wieder auf den Weg ...und am li Bild sieht man auch mal Mogly!

und wieder bei der Massenburg angekommen....endlich....nach 2 1/2 Stunden....die Menschen schon ganz schön erschöpft.....warten auf die Letzten ;-)...und noch ein Gruppenfoto:

Nochmals herzlichen Dank an ALLE....es war ein anstrengender, aber super lustiger Tag, vorallem für unsere A´s samt Mama!

Es war soooo schön, alle wieder zu sehen: Den lustigen Marley ( ein sooo sonniger, problemloser Rüde), der nur Augen fürAlea hatte ( die blidhübsche Alea geht ja bei uns in die Hundeschule), Amanda, die sich zu einer super schönen und lieben Hündin entwickelt hat ( großes Kompiment an ihre Familie!....sie hat Marley mal gezeigt, wie das eigentlich geht, was er da mit Alea vor hat, denn immerhin war SIE seine Spielgefährtin Nr.1 als Welpe), und natürlich unser Ausstellungshase Abiona, die sich auch mit allen problemlos versteht und herumtollt....aber Vackor gehört nur ihr! Zumindest durfte unsere lustige Amelie nicht mit ihm spielen, aber das ist ok...typisch Amelie..........dann halt nicht......und Armageddon ging vorsichtshalber die meiste Zeit an der Leine, aber auch er hat sich mitten im Rudel sehr brav benommen und ging sogar ohne zu knurren neben Vackor her ;-)......